Kräuterherzen mit Rettich-Dip

slide
Achtung Wettbewerb!
Dezember Wettbewerb - Wirst du kochen? Mach mit, indem du ein Rezept hinzufügst und du bist im Spiel
(5 / 5)
  • Geeignet für: Mittagessen


Kräuterherzen:

  • Rettich-Dip:

Rezept Schritt für Schritt

  • Schritt 1.

    Wir machen Teig aus 75 ml Wasser, Mehl, Nüssen, Öl, Eiern, Salz und Kräutern. Wir wickeln es in Lebensmittelfolie ein und lagern es 30 Minuten im Kühlschrank.

  • Schritt 2.

    Den Teig 3 mm dick ausrollen, die Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit geschlagenem Eigelb bestreuen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Heißluft: 160 °C) 15-20 Minuten goldbraun backen.

  • Schritt 3.

    Radieschen fein schneiden. Mischen Sie sie mit Speisetopfen, Milch und Kräutern. Salzen und würzen. Dip wird mit Kräuterherzen serviert.

Bemerkungen (0)

Hast du eine Frage? Oder Lob? Kommentar zum Rezept

Um das Rezept zu kommentieren musst du einloggen.