Kichererbsennudeln mit veganer Pilzsauce

slide
  • Portionen: 2
  • Typ : Mäßig
  • Vorbereitung : 45 min.
  • Die Küche art: Österreichische
  • Quelle : Beata Koptarova
Achtung Wettbewerb!
Dezember Wettbewerb - Wirst du kochen? Mach mit, indem du ein Rezept hinzufügst und du bist im Spiel
(5 / 5)
  • Geeignet für: Mittagessen


Wir brauchen:

Rezept Schritt für Schritt

  • Schritt 1.

    Die Cashewnüsse 2-3 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann abgießen und abspülen.

  • Schritt 2.

    Das Wasser in einem großen Topf aufkochen lassen, 1/2 Teelöffel Salz hinzugeben und dann die Kichererbsen-Fusilli darin weich kochen (ca. 8 Minuten).

  • Schritt 3.

    In einer größeren und tieferen Pfanne die fein gehackte Zwiebel zusammen mit den gepressten Knoblauchzehen in heißem Öl glasig dünsten.

  • Schritt 4.

    Dann fügen wir die gewaschenen und gehackten Pilze hinzu, die wir auf der Zwiebel weich braten (ca. 5 Minuten).

  • Schritt 5.

    In der Zwischenzeit Cashewnüsse zusammen mit Gemüsecreme, 100 ml Wasser und Gourmethefe in einem Mixer zu einer glatten Masse pürieren.

  • Schritt 6.

    Dann die Cashewsauce über die fertigen Champignons gießen und zusammen eine Minute kochen lassen.

  • Schritt 7.

    Zum Schluss die Sauce mit 1/4 Teelöffel Salz salzen, mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und Chilistücke hinzugeben. Gekochte und passierte Nudeln werden mit der vorbereiteten Sauce serviert.

Bemerkungen (0)

Hast du eine Frage? Oder Lob? Kommentar zum Rezept

Um das Rezept zu kommentieren musst du einloggen.