Forellen mit Petersilerdäpfel

slide
  • Portionen: 4
  • Typ :
  • Vorbereitung : 50 min.
  • Die Küche art: International
  • Quelle : Dominika Huszarikova
Achtung Wettbewerb!
Dezember Wettbewerb - Wirst du kochen? Mach mit, indem du ein Rezept hinzufügst und du bist im Spiel
(5 / 5)
  • Geeignet für: Mittagessen


Wir brauchen:

Rezept Schritt für Schritt

  • Schritt 1.

    Die Fische unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Den Bauchraum salzen und pfeffern. Forellen von außen kräftig mit Salz würzen und auf beiden Seiten in Mehl wenden.

  • Schritt 2.

    In einer großen Pfanne etwa die Hälfte der Butter langsam erhitzen und die Forellen auf beiden Seiten je nach Größe insgesamt 12 – 18 Minuten knusprig und goldbraun braten.

  • Schritt 3.

    Forellen behutsam aus der Pfanne heben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit einer Folie abgedeckt kurz warm halten.

  • Schritt 4.

    Nun überschüssiges Bratenfett aus der Pfanne abgießen, die restliche Butter frisch aufschäumen lassen und mit einem kräftigen Spritzer Zitronensaft ablöschen. Salzen und nochmals aufschäumen.

  • Schritt 5.

    Über die angerichteten Forellen träufeln und mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen.

  • Schritt 6.

    Dazu reicht man in Butter geschwenkte Petersilerdäpfel sowie Salate der Saison. Statt der ganzen Fische können auch Filets auf diese Weise zubereitet werden.

Bemerkungen (0)

Hast du eine Frage? Oder Lob? Kommentar zum Rezept

Um das Rezept zu kommentieren musst du einloggen.